Ein voller Erfolg war das Herbstkonzert am 12. November. Heuer zum ersten Mal mit neuer Moderation. Unser treuer Moderator Thomas Hochreiter war zwar als Gast anwesend, die Moderation wurde aber dieses Mal von Gregor Zeitlinger gestaltet und mit Bravur gemeistert.

Neben einem abwechslungsreichen musikalischen Programm, wurden auch wieder Ehrungen vergeben: Elke Smeykal erhielt das Ehrenzeichen in Silber und Michael Rogl  die Verdienstmedaille in Bronze für 15 Jahre Mitgliedschaft. Als besonderes Dankeschön für die langjährige großzügige Unterstützung der Raiffeisenbank St. Marien wurde Direktor Anton Forstner die Ehrenmitgliedschaft in Form einer – von Helmut Wimmer handgeschriebenen - Urkunde verliehen.

Für Paul Kusen war es in seiner Funktion als Kapellmeister leider das letzte Konzert für Jung St. Marien, da er sich ab 2018 einer neuen Herausforderung stellen wird. Er hat daher den Dirigentenstab an Peter Aigner übergeben, der die Verantwortung wieder gemeinsam mit einem Dirigententeam übernehmen wird und zum Abschluss die Zugabe dirigiert hat.

Vielen Dank an Paul für die tolle Arbeit in den letzten drei Jahren, der gesamte Verein wünscht ihm nur das allerbeste und viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe.

Das Orchester freut sich jetzt auch auf die Arbeit mit Peter Aigner und seinen Stellvertretern Thomas Lindlbauer, Christoph Wögerbauer und Walter Hinterhölzl. Thomas durften wir auch zur eben erst abgeschlossenen 4jährigen Kapellmeisterausbildung gratulieren. Wir sind sehr stolz, dass wir auch hier Nachwuchshoffnungen aus den eigenen Reihen präsentieren können.

Wir wünschen dem gesamten Kapellmeisterteam viel Spaß an der musikalischen Arbeit und danken für die Bereitschaft diese Aufgabe gemeinsam anzupacken.

Wie sich der Verein unter der neuen musikalischen Leitung entwickelt, kann beim nächsten Herbstkonzert am 11.11.2018 bestaunt werden.

The Quest for Peace - ist nicht nur der Titel des IV. Superman Films, sondern auch das Motto unseres diesjährigen Herbstkonzertes.
Das Thema Frieden steht dabei klar im Vordergrund und wird auf unterschiedlichste Weise musikalisch beleuchtet. 
Als besonderes Highlight wird auch der Hans Sachs-Chor Wels mit uns auftreten.


Wir dürfen Sie / Euch wie jedes Jahr recht herzlich zu unserem Konzert am Sonntag, 12. November um 17:00 Uhr im Kultursaal der Volksschule St. Marien einladen und freuen uns auf Ihr / Euer Kommen.


Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Eintritt: Freiwillige Spende

 

 

Das Herbstkonzert stellte den musikalische Höhepunkt eines ereignisreichen Jahres zum 50-Jahr-Jubiläum dar. Ein anspruchvolles und abwechslungsreiches Programm - zusammengestellt vom Kapellmeister Paul Kusen - sollte musikalisch durch die letzten Jahrzehnte führen und die verschiedenen Facetten dieses Musikvereines darstellen. Zahlreiche Ehrengäste gaben uns die Ehre, und feierten mit uns diesen runden Geburtstag. Neben kurzweiligen Ansprachen einiger Ehrengäste gab es natürlich auch einige Ehrungen. Katharina Satzinger (rechts im Bild) erhielt das Leistungsabzeichen in Bronze (Klarinette), Lea Zach (links im Bild) erhielt das Leistungsabzeichen in Gold (Flöte) - beiden Musikerinnen herzliche Gratulation für den Einsatz und die erbrachten Leistungen.

Weiters wurden Bgm. Helmut Templ (rechts) zum Ehrenmitglied, und Kons. Walter Hinterhölzl (links im Bild) zum Ehrenkapellmeister des Musikvereins Jung St. Marien ernannt. Ferner erhielt Victoria Greimer für langjährige, ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein die Verdienstmedaille in Bronze, Regina Arzt die Verdienstmedaille in Gold und Otto Zach das Verdienstkreuz in Silber. Zusätzlich erhielt Kons. Walter Hinterhölzl vom österreichischen Blasmusikverband die höchste zu vergebende Auszeichnung für seine Verdienste um die österreichische Blasmusik - das Verdienstkreuz in Gold!

Herzliche Gratulation zu so viel Engagement und Leidenschaft!

            Das Orchester                                           Kons. Mag. Josef Lemmerer                      Gisela Peutlberger-Naderer und Wolfgang Stanek

         Victoria Greimer                                 Walter mit der Ehrung des österr. Blasmusikverbandes          Alle Geehrten und Ehrengäste

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei einer der nächsten Veranstaltungen des MV JSTM

Hier der Link zum Bericht von kremstaldirekt-TV: Jubiläums-Herbstkonzert 2016

und ein weiterer

Link zum Bericht über die Ehrungen beim Konzert: Ehrungen beim Jubiläums-Herbstkonzert 2016

Wir würden uns freuen Sie/Euch auch diesmal wieder bei unserem Herbstkonzert begrüßen zu dürfen!

50 Jahre Musikverein Jung St. Marien. Hier finden Sie das Programm zum Herbstkonzert!

 

Die beeindruckende Kulisse eines vollen Saales war der optimale Rahmen für das erste Herbstkonzert des MV JSTM unter der Leitung von Paul Kusen. In Gedenken an den berühmten Filmkomponisten James Horner wurde dem Publikum Oscar-prämierte Filmmusik geboten. Zusätzlich wurden die beiden Wertungsstücke aufgeführt, die am 22. November bei der Konzertwertung in Ried gespielt werden.

 

Doris Pichler, Leistungsabzeichen in Bronze                    

15 Jahre Mitgliedschaft - Verdienstmedaillie in Bronze für Michaela Derflinger u. Christian Siket.                                                             Nicht im Bild aber ebenfalls geehrt wurde Betty Hochreiter, sie ist gerade in Babypause

Elke Smeykal erhielt die Verdienstmedaillie in Gold für unglaubliche 35 aktive Jahre beim MV JSTM - Herzliche Gratulation!!! 

Kapellmeister Paul Kusen bei seiner Dankesrede ans Publikum                                          

Alle geehrten Musikerinnen und Musiker 

Wir bedanken uns noch einmal herzlich für Ihr zahlreiches Erscheinen, und wir freuen uns bereits jetzt schon auf ein Wiedersehen in unserem Jubiläumsjahr 2016 - feiern Sie nächstes Jahr mit uns 50 Jahre Musikverein Jung St. Marien!

   

Veranstaltungen  

No events
   

Wer ist online  

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

   

Facebook  

   

Unsere Partner